Trend Bridal Shower - Junggesellenabschied mal anders

Dass der Polterabend als Brauch vor der Hochzeit mittlerweile der Urzeit angehört, haben wir ja alle schon gemerkt. Heute feiern Braut und Bräutigam viel lieber nur mit ihren besten Freunden und Freundinnen einen ihre Jungesellenabschiede, bevor sie sich in den ewigen (so wünschen wir uns das jedenfalls) Bund der Ehe verabschieden. Aber was ist  eigentlich eine Bridalshower? Wie der Name schon vermuten lässt, kommt die Bezeichnung mal wieder aus den USA. Eine Bridal Shower könnte man auch als Brautparty bezeichnen. Sie ist eine spezielle Art des Jungesellenabschiedes. Während mit dem Jungesellenabschied eher lustige T-Shirts, Perücken und Schnapsverkauf verbunden werden, ist die Bridal Shower eine sehr viel angenehmere Art und Weise den Abschied vom Jungesellenleben zu feiern. Es muss nicht immer eine Städtereise mit Bauchladen sein, wenn man mit den Mädels und den Jungs die letzten Tage in „Freiheit“ feiert. Diese Tage können auch schön und wertig geplant werden, während sich keiner blamieren muss. Die Bridal Shower ist ein Zusammenkommen für die Braut und ihre besten Freundinnen, die ihren Jungesellenabschied ohne peinliche Verkleidungen und gemeine Spiele feiern möchten. Es geht vor allem darum, dass alle einen schönen Tag miteinander verbringen und dass die Braut im Mittelpunkt steht. Ob das im gemütlichen Ambiente der eigenen Wohnung passiert, ob die Braut in eine Wellnessoase entführt wird oder ob man gemeinsam verreist, ist dabei völlig egal.

Gemeinsamkeiten von Bridal Shower und Jungesellenabschied

  1. Der Tag wird traditionell durch die Trauzeugin oder den Trauzeugen organisiert.
  2. Die besten Freunde von Braut oder Bräutigam sind an diesem  Tag dabei.
  3. An diesem Tag stehen Braut oder Bräutigam absolut im Mittelpunkt.
  4. Die Organisation sollte möglichst geheim gehalten werden

Der Unterschied beim Jungesellenabschied

  1. Beim Jungesellenabschied kann es schon mal etwas wilder zugehen. Oftmals steht die gemeinsame Party hier im Vordergrund.
  2. Oft müssen die Braut oder der Bräutigam lustige Verkleidungen tragen.
  3. Die Braut oder der Bräutigam werden wahrscheinlich Schnäpse, Unterhöschen oder Küsse verkaufen bevor sie den Tag genießen dürfen.
  4. Beim Jungesellenabschied kann es auch mal unter die Gürtellinie gehen. Eine hohe Toleranzschwelle der Braut ist hier absolut erwünscht.

Der Unterschied bei der Bridal Shower

  1. In der Regel wird eine Bridal Shower nur von der Braut und ihren Freundinnen veranstaltet. Ein männliches Pendant gibt es in diesem Sinne nicht.
  2. Die Mädels treffen sich in ruhiger und privater Runde und feiern ein gemütliches Beisammensein.
  3. Cocktails und Sektchen sind natürlich auch bei der Bridalparty in angenehmer Atmosphäre absolut erwünscht.
  4. Es können Bridal Shower-Spiele organisiert werden, die zum Beispiel die Braut auf ihre Ehe vorbereiten und viele nette Tipps von den Freundinnen enthalten.
  5. Cup Cakes und andere Leckereien sind absolut erwünscht.

Beteiligte Dienstleister:

Fotografin
Anja Schneemann Photography
www.anjaschneemann.com

Haare
Santorini Hairstyling Ionna Kola

Make-Up
Make Up Santorini
Renia Bledaki
www.beauty-santorini.com

Category: 
About the Author
Bild des Benutzers Daniela Jost

Daniela Jost

Das bin ich: Hochzeitsverrückt seit 10 Jahren, Inhaberin der größten Agentur für Hochzeitsplanung Deutschlands. In unserem Magazin veröffentliche ich immer wieder spannende Berichte aus der Branche. Auch Sie sind in der Hochzeitsbranche tätig und haben etwas zu erzählen? Etwas wirklich spannendes, wissenswertes für unsere User? Dann her damit! Senden Sie uns gern Ihre redaktionellen Berichte an info@agentur-traumhochzeit.de und wir prüfen die Veröffentlichung!